Blogbeitrag von Jenny - 30.03.2020 

"Ich würde gerne ein größeres Selbstvertrauen haben. Würde mich gerne mehr trauen. Ich wäre gerne mutiger. Ich würde gerne mehr mein Ding machen."

Kennst du solche Gedanken? Wenn ja, dann wir drei Tipps für dich, wie du dein Selbstvertrauen steigern kannst!

Tipp Nr. 1: Unternimm Dinge mal ungewohnt alleine!

Alleine Essen gehen, alleine ins Café, alleine ins Kino oder sogar alleine verreisen? Was hast du davon schon einmal gemacht?

Klingt im ersten Moment für dich vielleicht merkwürdig, gerade das alleine verreisen. "Warum soll ich das tun?", fragst du dich? Ganz einfach, es steigert dein Selbstvertrauen ungemein. Du verlässt deine Komfortzone. Du spürst, dass du selbst dein eigener Rückhalt bist und auch alleine Vieles schaffen kannst.

Probiere es einmal aus. Die Wahl der Tätigkeit sollte schon ein Sprung über den eigenen Schatten bedeuten. Wenn der Cafébesuch für dich beinahe alltäglich ist, steigere dich und gehe soweit, bis du beim Gedanken daran ein etwas mulmiges Gefühl hast. Vielleicht alleine ins Kino gehen?

Für mich ist es das Alleine-Verreisen, das auf meiner ToDo-Liste steht. Schon der Gedanke fühlt sich sehr komisch an, aber ich werde es wagen! Und freue mich darauf. :)

Tipp Nr. 2: Versetze dich gedanklich in eine Welt, die voller Selbstvertrauen wäre.

Merkwürdiger Tipp, oder?! Doch schließe mal für einen Moment die Augen und stell dir vor, du hast vollstes Vertrauen in dich und deine Fähigkeiten. Du spürst eindeutig, dass du alles erreichen kannst, was du möchtest.

Wie sähe dein Leben dann aus? Was wäre anders? Welchen Schritt würdest du endlich wagen? Welche Entscheidungen würdest du treffen, wenn die warnende Stimme im Kopf einfach mal schweigt?

Kleine Übung, große Wirkung!

Tipp Nr. 3: Nutze das Prinzip der kleinen Schritte

Setze dort an, wo dein Selbstvertrauen aufhört. Das bedeutet, gehe den nächsten kleinen Schritt in Richtung deines gestärkten Selbstvertrauens.

Konzentriere dich zunächst auf eine einzige Sache, mit der du anfängst.

Was bedeutet das jetzt? Frage dich, welchen ersten (zarten) Schritt du raus aus deiner Komfortzone gehen möchtest? Denn mit jeder kleinen mutigen Entscheidung wächst das Vertrauen in dich selbst!

 
Viel Freude mit den Tipps! ♡

Erzähl doch mal gerne in unserer Facebook-Gruppe, was dein nächster Schritt ist! Denn wie du weißt, ist Commitment wichtig. Ich freue mich auf dich! (https://www.facebook.com/groups/2415248228805873/?ref=bookmarks)

Eine herzliche Umarmung, deine Jenny ❥